Im Todesfall

Ewigkeit
Bildrechte: Annemarie Werner

Ein Todesfall ist immer eine Extremsituation. Neben der Trauer und dem Schmerz müssen unglaublich viele Dinge organisiert werden. Bitte vergessen Sie in dieser Situation nicht: Sie sich nicht allein. Ihre Kirchengemeinde ist für Sie da - rufen Sie uns an!

Pfarrer Seeburg (09081/4501) kümmert sich um die seelsorgerliche Begleitung, das Trauergespräch und berät bei der Organisation der Trauerfeier und Beisetzung.

Folgende Fragen sollten Sie im Vorfeld klären:

  • Bestattungsform: Sarg oder Urne?
  • Grab: Familiengrab, Einzelgrab, Urnengrab oder eine alternative Bestattungsform?
  • Musik: Soll der Posaunenchor die Beisetzung musikalisch begleiten?

Zum Trauergespräch ist es zudem hilfreich, wenn Sie einen groben Lebenslauf, Liedwünsche und den Konfirmationsspruch d. Verstorbenen mitbringen.

Wichtige Kontakte für Deiningen

Pfarramt: Pfarramtssekretärin Brigitte Neudert und Pfarrer Heiko Seeburg (09081/4501)

Kontakt zu Grabmacher und Posaunenchor: Ruth Gimber (09081/6643)

Kasualrechnungen: Sabrina Sommer (0171/2704975)

 

Wichtige Kontakte für Fessenheim

Pfarramt: Pfarramtssekretärin Brigitte Neudert und Pfarrer Heiko Seeburg (09081/4501)

Grabaushub: Walter Fälschle (09085/509)

Gemeinderat für Friedhofsangelegenheiten: Ralf Frisch (09085/960044)

Posaunenchorleiter: Martin Baalß (09081/920540)

Mesnerin: Helga Ulrich (09085/506)